Nr. 9/2019: „Brand in Hotel"
Datum/Uhrzeit:   18. Januar 2019, 23:21 Uhr bis 23:45 Uhr
Einsatzart:   Brand
Einsatzort:   Lenting - Am Pfannenstiel
Fahrzeuge:   MZF, HLF 20/16 und DLK 23/12
Mit der Alarmmeldung "Brand in der Küche eines Hotels - Personenanzahl im Gebäude unbekannt" wurden die Feuerwehren Lenting, Hepberg und Kösching, sowie zahlreiche Führungskräfte zu einem Lentinger Hotel gerufen. Vort Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da die Rauchentwicklung von angebranntem Essen ausgegangen war. Es waren keine Personen in Gefahr und die Feuerwehren konnten schnell wieder einrücken.
Nr. 8/2019: „Türöffnung"
Datum/Uhrzeit:   18. Januar 2019, 21:05 Uhr bis 21:30 Uhr
Einsatzart:   Technische Hilfeleistung
Einsatzort:   Kösching - Adalbert-Stifter-Straße
Fahrzeuge:   MZF
Nr. 7/2019: „Drittes Hilfeleistungskontingent "Schneechaos" LK Traunstein"
Datum/Uhrzeit:   16. Januar 2019, 02:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Einsatzart:   Technische Hilfeleistung
Einsatzort:   LK Traunstein - Schadensgebiet Inzell
Fahrzeuge:   MTW
Aufgrund der weiter angespannten Lage im Landkreis Traunstein wurde durch das Landratsamt ein drittes Hilfeleistungskontingent vom Landkreis Eichstätt angefordert. Diesmal besetzten 7 Einsatzkräfte den Köschinger Mannschaftstransportwagen und verstärkten erneut mit "Man-Power". Die Drehleiter des zweiten Kontingents wurde zwischenzeitlich verlängert und ist nicht wie geplant nach zwei Tagen wieder abgerückt, sondern wurde erst mit dem dritten Kontingent am Donnerstag, dem 17. Januar nach Hause gesandt. Eine genaue Berichterstattung mit Fotos folgt.
Nr. 6/2019: „Zweites Hilfeleistungskontingent "Schneechaos" LK Traunstein"
Datum/Uhrzeit:   14. Januar 2019, 02:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Einsatzart:   Technische Hilfeleistung
Einsatzort:   LK Traunstein - Schadensgebiet Reit im Winkl / Inzell
Fahrzeuge:   DLK 23/12
Mit dem zweiten Hilfeleistungskontingent des Landkreises Eichstätt rückten zwei Drehleitermaschinisten mit der Köschinger Drehleiter, nur 6 Stunden nach der Rückkehr der ersten Truppe, wieder in den Landkreis Traunstein aus, um die Schneeräumarbeiten auf den Dächern zu unterstützen. Mit dem Korb der Drehleiter wurden Einsatzkräfte und Material auf Dächer gehoben sowie auf den Dächern arbeitende Helfer mit Gurten und Seilen gegen Abstürzen gesichert. Der Einsatz des Fahrzeugs stellte sich als so wertvoll heraus, dass der Einsatz von geplanten zwei Tagen auf vier Tage, also bis zum Donnerstag, dem 17. Januar, verlängert wurde. Eine genaue Berichterstattung mit Fotos folgt.
Nr. 5/2019: „Verkehrsunfall"
Datum/Uhrzeit:   13. Januar 2019, 15:02 Uhr bis 15:45 Uhr
Einsatzart:   Technische Hilfeleistung
Einsatzort:   Kösching - Waldhausstraße
Fahrzeuge:   HLF 20/16, LF 16/12, TLF 24/48 mit VSA und MTW
Am Sonntagnachmitag wurde die Feuerwehr Kösching gemeinsam mit den Stamhammer Kameraden zu einem Verkehrsunfall an der "Waldhauskreuzung" alarmiert. Entgegen der Alarmmeldung wurde glücklicherweise niemand im Unfallfahrzeug eingeschlossen oder gar eingeklemmt.
Nr. 4/2019: „Erstes Hilfeleistungskontingent "Schneechaos" LK Traunstein"
Datum/Uhrzeit:   11. Januar 2019, 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Einsatzart:   Technische Hilfeleistung
Einsatzort:   LK Traunstein - Schadensgebiet Reit im Winkl
Fahrzeuge:   MZF und GWL2
Die Feuerwehr Kösching war im Rahmen des ersten Hilfeleistungskontingents des Landkreises Eichstätt mit 11 Einsatzkräften sowie dem Mehrzweckfahrzeug und dem Gerätewagen Logistik von Freitag dem 11. Januar bis Sonntag dem 13. Januar im Landkreis Traunstein zur Unterstützung bei der Bewältigung der Schneemassen im Einsatz. Eine genaue Berichterstattung mit Fotos folgt.
Nr. 3/2019: „Ausgelöste Brandmeldeanlage"
Datum/Uhrzeit:   07. Januar 2019, 02:23 Uhr bis 03:00 Uhr
Einsatzart:   Brandmeldeanlage
Einsatzort:   Interpark - Einsteinstraße
Fahrzeuge:   MZF, HLF 20/16 und LF 16/12
Nr. 2/2019: „Ausgelöste Brandmeldeanlage"
Datum/Uhrzeit:   06. Januar 2019, 20:29 Uhr bis 21:30 Uhr
Einsatzart:   Brandmeldeanlage
Einsatzort:   Interpark - Einsteinstraße
Fahrzeuge:   MZF, HLF 20/16, DLK 23/12 und LF 16/12
Nr. 1/2019: „Ausgelöste Brandmeldeanlage"
Datum/Uhrzeit:   03. Januar 2019, 02:42 Uhr bis 03:25 Uhr
Einsatzart:   Brandmeldeanlage
Einsatzort:   Interpark - Einsteinstraße
Fahrzeuge:   MZF, HLF 20/16, DLK 23/12, LF 16/12 und MTW