12.04.2019 - Eine Abordnung der Köschinger Feuerwehr verbrachte die letzten beiden Tage bei der Firma Magirus in Ulm, um unser neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) technisch abzunehmen und auf die Ausrüstung geschult zu werden. Von Bürgermeisterin Andrea Ernhofer sowie dem Rest der Mannschaft sehnsüchtig erwartet kam das Fahrzeug am Freitag um 18 Uhr an seinem neuen Zuhause an.

Es war wie die ersehnte Belohnung für eine aufwendige und zeitintensive Phase der Fahrzeug- und Equipmentausschreibung. Die Beschaffung des neuen HLF war notwendig geworden, weil sein Vorgänger, der "alte" Florian Kösching 40/2 mit einem stolzen Alter von 30 Jahren (Indienststellung 1989) nun in seinen wohlverdienten "Ruhestand" entlassen wird. Bis dahin sind jedoch in den kommenden Wochen noch viele Einweisungs- und Ausbildungsstunden am neuen HLF geplant. Erst im Anschluss wird der Fahrzeugwechsel vollzogen.

Die Fahrzeugweihe ist für den internen Florianstag am 04. Mai angesetzt. Auch in unserem Internetauftritt werden wir bald über das neue Gefährt berichten.