Berichte

Klar, zu einer Feuerwehr gehören natürlich die Einsätze. Im Schnitt müssen wir bis zu hundert Mal pro Jahr ausrücken. Doch eine Freiwillige Feuerwehr macht weit mehr aus, als der Name zunächst vermuten lässt! Klicken Sie sich einfach durch unser Menü auf der linken Seite und lernen Sie die Einsatzabteilung der Feuerwehr Kösching etwas näher kennen.

21.05.2014 - Jürgen Meier, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Kösching und Fachkreisbrandmeister für Atemschutz und Gefahrgut im Landkreis Eichstätt bildete sich an der Feuerwehrschule Geretsried fort. Unter dem Lehrgangsnamen "ABC-Schutz: Erkundung" lernten die Gefahrgutspezialisten die Bedienung und Wartung eines Spezialfahrzeuges des Bundes: dem ABC Erkundungskraftwagen. Spezielle Technik zur Probennahme, Messung und Dokumentation radioaktiver und/oder Chemischer Gefahren, das Erkennen und Melden biologischer Kontaminationen und die eigenständige Festlegung und Markierung von Schadenslagen und Gefahrenbereichen standen auf dem Lehrplan.

14.05.2014 - Zweiter Kommandant Markus Würzburger beschäftigte sich, gemeinsam mit Führungskräften aus anderen bayerischen Feuerwehren, drei Tage lang an der Feuerwehrschule in Geretsried mit dem umfangreichen Thema "Energieversorgung". Von der "normalen" Strom- und Gasversorgung von Wohngebäuden und Industrieanlagen, über alternative Fahrzeugantriebe bis hin zu weiteren Erneuerbaren Energiesystemen wurde so Einiges thematisiert.

13.05.2014 - Im Frühjahr 2015 besuchte Jugendwart Michael Remmers den Fachlehrgang "Ausbilder für modulare Truppausbildung" an der Feuerwehrschule Regensburg. Die bisherige Feuerwehr-Grundausbildung mit Truppmann Teil 1 und 2 und der folgenden Truppführerausbildung wird in Zukunft von einem Modulsystem abgelöst. Anfang Mai nahm Remmers zudem an einer Tagesschulung zur Jugend- und Medienarbeit teil.

11.04.2014 - Ein Teil der Grundausbildung eines jeden Feuerwehrdienstleistenden besteht aus der Knotenlehre und dem sicheren Umgang mit Leitern. Dieses sowohl theoretische, aber hauptsächlich praktische Wissen muss regelmäßig natürlich auch aufgefrischt werden, damit dies im Einsatzfall auch wirklich sicher in die Tat umgesetzt werden kann.  In mehreren Gruppen durchliefen wir die drei Stationen und konnten so unser Wissen wieder auffrischen und direkt in die Tat umsetzen.

Weiterlesen ...

04.04.2014 - Am heutigen Freitag fuhren wir zum Katherinenberg, um die einzige noch gut erhaltenen Wehranlage des äußeren Fortgürtels der Bayrischen Landesfestung Ingolstadt zu begehen. Das 1882 fertig gestellte Fort Prinz Karl.

Weiterlesen ...