Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein

19.01.2019 - Nach dem ersten „Verteiler-Cup“ im letzten Herbst stand Mitte Januar das nächste sportliche Highlight an. So beteiligte sich ein Team der Köschinger Wehr traditionsgemäß am Hallenfußballturnier der Stammtischler. Abermals bestritten die Feuerwehr-Kicker die Spiele mit viel Herzblut, Spaß und Zusammenhalt, wodurch das Endergebnis eher zur Neben- sache wurde. …



„Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein werden wir Weltmeister sein“, heißt es auszugsweise im WM-Hit "54, 74, 90, 2006" der Sportfreunde Stiller aus dem Jahre 2006. Fast könnte man meinen, die Band hätte diese Passage den Kickern der Köschinger Wehr gewidmet. Denn wer die Feuerwehr-Elf kennt weiß, dass sie mit viel Herzblut, Spaß und Zusammenhalt Fußball spielen.

Dies wurde abermals beim jüngsten Hallenfußballturnier der Stammtischler deutlich. In der Vorrunde waren die Floriansjünger gegen die Mannschaften der Stammtische Capos, UBL und Taverneninferno angetreten. Bei einem nervenaufreibenden Spiel um den vorletzten Platz unterlagen sie jedoch dem Gastgeber „Los Companos“.
„Uns hats wie immer sehr großen Spaß gemacht – und das ist das Wichtigste“, erzählte Teamsprecher Wolfgang Heimerer nach Turnierende und zeigte sich über eine Begebenheit sehr erleichtert: „Wir waren froh, dass wir während den Spielen zu keinem Einsatz gerufen wurden“. Dies war nämlich zuletzt vor vier Jahren der Fall, als die Stützpunktwehr zu einem Brandmeldealarm ausrücken musste. So tauschte die Mann- schaft kurzerhand die Trikots gegen die Einsatzkleidung.

Bei der abschließenden Siegerehrung bedankte sich Marco Canciani für die faire Spielweise und die tolle Organisation des Hallenfußballturniers. Den Pokal für den letzten Platz nahmen diesmal Torwart-Tochter Laura Ampferl und die Tochter des Teamsprechers Isabell Heimerer entgegen.

 
Damit Sie die Inhalte unseres Webauftritts optimal nutzen können, verwenden wir sogenannte Cookies. Durch die Nutzung des Webauftritts erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies, und wie Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Ok