Die Jugendfeuerwehr ist ein fester Bestandteil der Köschinger Wehr und schon längst nicht mehr wegzudenken! Seit ihrer Gründung vor rund 20 Jahren hat sie sich als wahre "Nachwuchsquelle" etabliert. Kein Wunder - die meisten unserer heute "gestandenen Feuerwehrfrauen und -männer" machten ihre ersten "Feuerwehr-Schritte" in der Jugendgruppe.


Unsere "Feuerwehr U18" setzt sich aus Jungen und Mädchen zwischen 13 und 18 Jahren zusammen. Jeden Mittwoch treffen sie sich ab 19 Uhr im Gerätehaus für gemeinsame Unternehmungen. Den Löwenanteil dieser Aktionen stellt dabei der Umgang mit den feuerwehrtechnischen Geräten dar. So lernen unsere Jungs und Mädls schon früh, wie ein Löschangriff aufgebaut sein muss, wo sich welcher Ausrüstungsgegenstand in den Fahrzeugen befindet oder wie sie das vorhandene Equipment bedienen müssen.
Bei all den Ausbildungseinheiten darf natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen - so ist die ein oder andere Sommer-Übung schon in einer Wasserschlacht "ausgeartet".


Da auch in der Jugendfeuerwehr das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Kameradschaft gefördert werden, steht nicht nur "Feuerwehr" auf dem Programm! Wie jede andere Jugendgruppe unternehmen die Jungfeuerwehrler viele Freizeitaktivitäten zusammen. Verschiedene Ausflüge, Spieleabende, Bowling, Kochabende im Gerätehaus oder das alljährliche Zeltlager sind nur einige Aktionen, die wir unseren Jugendlichen "nebenbei" bieten.

Wo immer es geht, wird die Jugendfeuerwehr auch in das Geschehen bei den "alten Hasen" eingebunden. So finden regelmäßig gemeinsame Übungen statt.


Eine Teilnahme bei Einsätzen ist jedoch erst ab 16 Jahren und einer abgeschlossenen Grundausbildung möglich. Dabei werden die Feuerwehr-Anwärter nicht an "vorderster Front" eingesetzt, sondern ausserhalb des Gefahrenbereichs unter Aufsicht eines erfahrenen Feuerwehrlers. Mit Erreichen der Volljährigkeit folgt dann der Wechsel in die Einsatzabteilung.

 
Damit Sie die Inhalte unseres Webauftritts optimal nutzen können, verwenden wir sogenannte Cookies. Durch die Nutzung des Webauftritts erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies, und wie Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Ok