Ein ''Mann'' für alle Fälle

21.10.2018 - Durch eine großzügige Spende der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG konnte die Feuerwehr Kösching einen Dummy beschaffen. Diese lebensgroße Übungspuppe ermöglicht es den Einsatzkräften, sich realitätsnah auf Ernstfälle vorzubereiten. Vor allem sein Gewicht bringt die Wehrleute dabei immer wieder mächtig ins Schwitzen...



Verrauchte Wohnungen, total demolierte Unfallwracks oder tiefe Baugruben – es gibt fast keinen Ort, von wo aus er noch nicht gerettet werden musste. „Er“ – damit ist der Übungsdummy der Feuerwehr Kösching gemeint. Die 1,80 Meter große und 70 Kilogramm schwere Puppe kommt immer dann zum Einsatz, wenn die Wehrleute eine Menschenrettung üben müssen – sei es bei einem simulierten Verkehrsunfall oder einem nachgestellten Zimmerbrand.

Dem Übungsdummy der Köschinger Wehr sieht man ein wenig an, dass er schon des öfteren im Gebrauch war. Tobias Schuster (dritter von links) und Tobias Böll (dritter von rechts) von der Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG übergaben die 70 Kilo schwere Puppe an die Führung der Köschinger Feuerwehr.


„Dieser Dummy ermöglicht es uns besonders realitätsnah zu trainieren“, erklärt Kommandant Jürgen Meier und fügt mit einem Augenzwinkern an: „Durch sein Gewicht hat er unsere Mannschaft schon oft ins Schwitzen gebracht“.
Ermöglicht hat den Kauf die Volksbank-Raiffeisenbank Bayern Mitte eG mit einer großzügigen Spende von rund 840 Euro. Die Bank trat dabei wiederholt als Unterstützer auf. So wurde in der Vergangenheit bereits ein Präzisions-Werkzeugsatz für Türöffnungen zur Verfügung gestellt. „Solch eine Unterstützung ist von unschätzbarem Wert“, hebt Vize-Kommandant Markus Würzburger hervor und fügt an: „Es ist toll, dass unsere ehrenamtliche Arbeit solch eine Wertschätzung erfährt.“

 
Damit Sie die Inhalte unseres Webauftritts optimal nutzen können, verwenden wir sogenannte Cookies. Durch die Nutzung des Webauftritts erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies, und wie Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Ok