Berichte

Klar, zu einer Feuerwehr gehören natürlich die Einsätze. Im Schnitt müssen wir bis zu hundert Mal pro Jahr ausrücken. Doch eine Freiwillige Feuerwehr macht weit mehr aus, als der Name zunächst vermuten lässt! Klicken Sie sich einfach durch unser Menü auf der linken Seite und lernen Sie die Einsatzabteilung der Feuerwehr Kösching etwas näher kennen.

04.10.2015 - Am heutigen Sonntag drehte sich in Kösching alles "Rund ums Auto". Im Ortskern der Köschinger Marktgemeinde präsentierten sich Autohändler, Versicherungen für den KFZ-Bereich und andere Unternehmen für "Autobegeisterte" beim sogenannten Autosonntag. Der Köschinger Jugendtreff informierte zum Thema Pannenhilfe und Verkehrssicherheit.

Weiterlesen ...

28.09.2015 - Vergangenen Mittwoch lösten kurz nach 20 Uhr die Funkmeldeempfänger der Köschinger Feuerwehrleute aus. Der scheinbare Einsatz stellte sich als unangemeldete Einsatzübung heraus, von der die Einsatzkräfte zuvor nichts wussten. Drei Kameraden hatten im Köschinger Forst ein herausforderndes Übungsszenario vorbereitet, bei dem zwei junge Männer in einem PKW schwer eingeklemmt waren. 

Weiterlesen ...

08.09.2015 - Im August kam ein Fahrsimulator zur realistischen Simulation von Einsatzfahrten mit Sondersignal in den Landkreis Eichstätt. Finanziert, unter anderem von der Versicherungskammer Bayern, besucht der Landesfeuerwehrverband mit dieser Mobilen Anlage die verschiedenen Feuerwehren und hält dort Schulungen ab. Drei Kameraden der Köschinger Wehr konnten bei diesem Training teilnehmen. 

07.09.2015 - Die Imagekampagne und Feuerwehraktions- woche 2015 des Landesfeuerwehrverbandes Bayern steht in diesem Jahr unter dem Motto "Frauen zur Feuerwehr". Der Kreisfeuerwehrverband Eichstätt veranstaltet deshalb am Sonntag, dem 20. September ab 13:00 Uhr einen Aktionsnachmittag für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Weiterlesen ...

6 Wochen Schulferien... 3 Wochen Betriebsurlaub...
Nicht bei der Feuerwehr!

August 2015 - Natürlich sind die ehrenamtlichen Frauen und Männer der Feuerwehr durchgehend in ausreichender Mannschaftsstärke einsatzbereit, um auch in der Urlaubszeit Gefahren abzuwehren.
+++ Lediglich die Berichterstattung im Internet kann sich zeitweise verzögern. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis. +++